Schaffen wir ein „politisches Kartell“ der Gruppen, die den NaO-Prozess tragen

Erklärung des Arbeitskreises Kapitalismus aufheben (AKKA) zum NaO-Prozess

Die so genannten fünf NaO-Eckpunkte waren ein Diskussionsangebot der SIB zur Sammlung der antikapitalistischen Kräfte, die aus eigener politischer Erfahrung die Überwindung des BRD-Zirkelwesens anstreben. Folglich müssen sich in diesem Prozess des Aufeinanderzugehens diese fünf Punkte nicht nur konkretisieren, sondern auch in ein anderes Verhältnis zueinander gestellt bzw. durch fehlende Punkte ergänzt werden. „Schaffen wir ein „politisches Kartell“ der Gruppen, die den NaO-Prozess tragen“ weiterlesen

Bärendienste und was daraus folgt

Wie die SIB mit einem Strategievorschlag aus Bremen umgeht
Ein Kommentar von Karl-Heinz Schubert

Am 10. Juli 2012 veröffentlichte die „Basisgruppe Antifaschismus / Kommunistische Gruppe aus Bremen“ vom „Ums Ganze-Bündnis“ einen Strategievorschlag, der darauf abzielt, Kämpfe im Produktions- und Reproduktionsbereich miteinander zu verbinden. Das Scharnier dafür sollten nach Auffassung der Bremer „strategische Zentren“ bilden, deren Hauptaufgabe darin bestünde, Theorie und Praxis zusammenzubringen: „Bärendienste und was daraus folgt“ weiterlesen